4. Klasse

Aus wikiteacher
Wechseln zu: Navigation, Suche

4. KLASSE

Digitale Medien rezipieren

  • Du kennst mediale Gestaltungselemente und kannst medienspezifische Formen unterscheiden.
  • Du erkennst Medien als Wirtschaftsfaktor (z.B. Finanzierung, Werbung).
  • Du nimmst die Gestaltung digitaler Medien und damit verbundenes kommunikatives Handeln reflektiert wahr: den Zusammenhang von Inhalt und Gestaltung (z.B. Manipulation), problematische Inhalte (z.B. sexualisierte, gewaltverherrlichende) sowie stereotype Darstellungen in Medien.

Vergleichen und bewerten

  • Du wendest Kriterien an, um die Glaubwürdigkeit und Verlässlichkeit von Quellen zu bewerten (Quellenkritik, Belegbarkeit von Wissen).
  • Du erkennst, reflektierst klischeehafte Darstellungen und Zuschreibungen in der medialen Vermittlung.
  • Du kannst mit automatisiert aufbereiteten Informationsangeboten eigenverantwortlich umgehen.

Digitale Medien produzieren

  • Du erlebst dich selbstwirksam, indem du digitale Technologien kreativ und vielfältig nutzt.
  • Du gestaltest digitale Medien mittels aktueller Technologien, ggf. unter Einbeziehung anderer Medien: Texte, Präsentationen, Audiobeiträge, Videobeiträge sowie multimediale Lernmaterialien.
  • Du beachtest Grundregeln der Mediengestaltung.
  • Du veröffentlichst Medienprodukte in geeigneten Ausgabeformaten auf digitalen Plattformen (z.B. Blog).

(Inhalte weiterentwickeln)

  • Du kannst Informationen und Inhalte aktualisieren, verbessern sowie zielgruppen-, medienformat- und anwendungsgerecht aufarbeiten.
  • Du bindest Informationen inhaltlich, organisatorisch und sprachlich in bestehende Wissensorganisationsformate ein.